Fahrräder

Typisches Einsatzbeispiel des Resource Managers

Die Reservierung ist sehr übersichtlich, weil man bei jedem einzelnen Fahrrad erkennen kann, wann es in der Zukunft für wie lange reserviert ist. Die Reservierungen der verschiedenen Fahrradtypen werden durch unterschiedliche Farben gekennzeichnet.

Die Besonderheit für Verleiher und Kunden liegt darin, dass das System die tatsächlich verfügbaren Räder für jeden Tag ausweist und peinliche Überbuchungen dadurch vermieden werden. Zudem hat der Vermieter die Möglichkeit, im Backoffice die Buchungen selbst vorzunehmen, Preise variabel zu gestalten und Auslastungsstatistiken zu erstellen. 

Radfahren ist in - im Alltag und erst Recht im Urlaub. Wenn man aber nur ungern die Räder für die ganze Familie mitschleppen möchte, dann wird man am Urlaubsort gerne auf ein Mietrad/Leihfahrrad umsteigen – sofern es was Passendes gibt. Dazu bietet der Resource Manager die aktuelle Lösung an:

Jeder Fahrradverleiher vor Ort kann in einem mit seiner Webseite verlinkten Fenster seine verfügbaren (!) Räder mit Bildern, technischen Daten und ihren jeweiligen Tages- oder Wochenpreisen präsentieren. Zur Erleichterung der Auswahl ist das Angebot gegliedert nach Herren-und Damenrädern, sowie nach Typen (eBikes, Mountainbikes, Trekking- und Rennrädern) mit unterschiedlicher Größe und Ausstattungsmerkmalen.