Workflow in Marketingteams steuern

Transparenter Überblick über Termine, Kosten, Ziele und Ergebnisse für das Marketingmanagement

Persönliche To-Do-Listen

Sofort beim Log-in erhält jeder Benutzer seine tägliche To-Do-Liste mit allen für heute geplanten (und „gestern“ nicht erledigten) Aufgaben.
Wenn die aus hunderten von Einzelmaßnahmen bestehende Marketingarbeit auf mehrere Mitarbeiter verteilt werden soll, dann ist es hilfreich, wenn jeder Teilnehmer seine aktuell anliegenden Aufgaben sofort nach dem Log-in als übersichtliche Liste angezeigt bekommt. Darin sind auch alle noch nicht beendeten Aufgaben des Vortages enthalten. Die täglichen To-Do-Listen werden automatisch aus der Kmpagnenplanung abgeleitet und jedem User individuell angeboten.

Diese Funktion ist besonders praktisch, wenn die Aufgaben Einzelner im Urlaubs- oder Krankheitsfall von einer Vertretung übernommen werden müssen. Auf diese Weise wird kein Termin vergessen.

 

 

 

Flexible Marketing Etatplanung

Wie teilt man den Gesamtetat am besten auf? Nach künftigen Wachstumserwartungen oder nach den gestrigen Umsatzanteilen? Der Marketing Manager lässt die Wahl....

... für beide Wege. Im RAVINIA Marketing Manager ist es möglich die Verwendung des Marketingbudgets strategisch zu planen und später periodisch mit dem Marketingerfolg zu korrelieren. Dazu stehen folgende Hilfen zur Verfügung:
Der Gesamt-Marketingetat wird prozentual oder absolut auf beliebig viele Geschäftsfelder verteilt und jeder Betrag wiederum auf beliebig viele Kostenträger oder Kostenstellen (z.B. Produkte, Zielgruppen).  Aus diesen „Marketing-Töpfen“ werden später die Budgets der Kampagnen und Aktionen finanziert. Dabei ist es auch möglich, die Kosten für eine Kampagne/Aktion prozentual auf mehrere Kostenträger aufzuteilen (z.B. wenn sich mehrere Kostenträger das Budget für eine Messe teilen müssen).
Die Zugangsberechtigung zu den Etats wird durch diese moderne Web-Software streng über die Rechtevergabe zu den Geschäftsfeldern geregelt, damit nicht „versehentlich“ daran gedreht werden kann.

 

Restbudgets in Echtzeit

Das Ermitteln des Restbudgets für jede einzelne Kampagne oder Aktion wie auch für den gesamten Marketingetat ist üblicherweise eine langwierige Angelegenheit.
Das Restbudget zu jeder Aktion oder Kampagne wird beim Marketing Manager automatisch und in Echtzeit eingeblendet, wenn man mit dem Cursor im Endlos-Kalender eine Aktion/Kampagne berührt.
Das Marketingbudget jedes Bereichs kann man jederzeit abrufen, was eine schnelle Entscheidung über eventuelle Kürzungen, Umschichtungen oder Aufstockungen einzelner Budgets ermöglicht.

 

 

Rechtevergabe und Benutzerrollen

Wer darf welche Daten ansehen und ändern?

Eine wichtige Frage in allen Unternehmen, wo viele Mitarbeiter und auch Externe reibungslos mit dem Marketing-System arbeiten sollen. Je mehr Mitarbeiter und Benutzer mit dem Marketing Manager arbeiten, desto mehr sind klar abgegrenzte Rollen erforderlich, in denen die Rechte aller Benutzer abgesteckt sind: wer darf welche Daten einsehen oder ändern.
Beim Marketing Manager wird jede/r Benutzer einer von mehreren Benutzergruppen zugewiesen, denen ihrerseits die gewünschten Schreib- und Leserechte vom Administrator zugeordnet wurden.

 

Verwalten der Werbemittel

Wie verwaltet man Verbrauchsmaterial wie Prospekte, Flyer, Werbegeschenke, wiederverwendbare PoS-Ausstattungen und Messestände möglichst effizient?

Wenn Werbematerial  so verwaltet werden soll, dass es just in time in der erforderlichen Menge vor Ort bereitgestellt werden kann, dann muss eine systematische Verwaltung dieser Werbemittel dahinter stehen.

Mit dem optional integrierten Resource Manager können Sie Ihre physischen und digitalen Werbemittel verwalten. Damit behalten Sie jederzeit den Überblick über Bestände und Lagerorte, vermeiden Ressourcen-Konflikte und erhöhen Ihre Planungssicherheit.

Überzeugen Sie sich in einer Online-Demo

Wenn Sie den Marketing Manger einmal LIVE erleben wollen